Unser Stamm

Unser Stamm wurde 2005 gegründet und 2007 anlässlich der weltweiten Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Pfadfinderbewegung "Scouting Sunrise" als Stamm im VCP Baden anerkannt.  Ihr seht: Der Stamm Jan Hus ist ein recht kleiner und junger Stamm. Doch nicht jeder Stamm kann behaupten, so international zu sein wie wir Konstanzer. Denn egal, ob es nach England, Finnland, Schweden, Japan oder in die U.S.A. geht, kein Weg ist uns zu weit, um neue Freunde kennenzulernen und neue Erfahrungen zu sammeln. 

Unser Stamm ist nach Jan Haus benannt, einem Theologen, der im Laufe des Konstanzer Konzils verurteilt und verbrannt wurde, nachdem er freiwillig nach Konstanz gekommen war, um seine Lehren zu verteidigen. Das Konzil fand hier vor gut 600 Jahren, genauer gesagt in den Jahren 1414-1418, statt. 

Im Laufe des Jahres finden eine Menge größerer (Stammes-) Events statt: Das "Anzelten" direkt am See, das Verteilen des Friedenslichtes und der alljährliche Konstanzer Flohmarkt.

Schön ist, dass unser Stamm nach wie vor wächst. Seit 2018 sind wir nicht nur am Standort Konstanz zu finden, sondern konnten jeweils eine neue Gilde in Allensbach und Immenstaad gründen.

Und wenn es gerade nicht kalt und verregnet ist, können wir wohl als einziger Stamm damit angeben, in den Gruppenstunden eine erfrischende Abkühlung im direkt vor der Haustür liegenden Bodensee zu finden. Da wäre auch Jan Hus persönlich neidisch geworden...